Kategorien

Fahrradtouren Wandern Fotografisches Dresden Reiseberichte Architektur Sachsen Feste Rennrad

Weitere Themen:
Neuchatel
Creux du Van
Kohlbornstein und Wolfsberg
An der Saale von Bad Koesen nac...
An der Saale von Rudolstadt nac...
Ketzerbachtal und Jahnatal
kleine Radtouren
Königswartha
Mit dem Rad von Bautzen nach Ho...
Feldsee und Kreuzeck
Vom Sadnighaus zum Stellkopf
Scharnick und Hugo-Gerbers-Hütte
Wangenitzsee-Hütte
Durchs Gradental zur Nossberger...
Mohar und Taxelalm
Ochsnerhütte
Rollbahnweg nach Großfragant
Martischnigspitz
zum Kaser
Von Elsterwerda nach Schwarzkollm
Von Hellendorf über die Grenzp...
Von Rosenthal entlang der Grenz...
Lilienstein Rathen
Rund um Schirgiswalde
Von Altendorf über Hohnstein n...
Cottaer Spitzberg
Von Lichtenhain über den Groß...
Gebergrund und Babisnau
Gut Gamig - Lugturm
Sebnitztal
Gimmlitztal
Frühjahrstouren
Von Großsedlitz nach Weesenstein
Dresdner Norden mit dem Rad
Von Lockwitz nach Maxen
Von Pillnitz nach Zaschendorf
Mini Silverbullet
Rund um Pesterwitz
Struppen
Wakayama
Koyasan
Kyoto 2019
Dijon und Burgund
Hoher Schneeberg und Katzstein
Rodez
Von Capdenac nach Cahors
Elster-Radweg
Mit dem Rad an der Isle
Mit dem Rad an der Dordogne
Taubenteich
Pic du Carlit
Vom Refuge de Beys zum Lac des ...
Von Porté-Puymorens zum Refuge...
Elbradweg bis Nünchritz
Pic de Ceciré und Refuge Espingo
Sarrat de Culège
Port de Venasque
mit dem Rad nach Senftenberg
Königsweg
Tiriere
Refuge de la Chalance
Refuge du Pigeonnier
Col de Petarel
Six Cabanes
Chapeau
Refuge des Souffles noch mal
Zwei Refuges
Cabane Aup
Punto d l Oriente
Bergerie de Cappellaccia
Von Caussade nach Gaillac
Punta Culaghia
Refuge Ciottulu du in mori
Castagniccia
Pic de Casamanya
Pic de la Cabaneta
Manganellotal
Corte
Monte Renoso
Lac de capitello
Auf dem Weg nach Korsika
Passa Pais
Mont Caroux und die Schlucht vo...
Von Beziers mit dem Fahrrad in ...
St. Marienthal
Bourbourou
Von Airole nach Ventimiglia
Saxdorf
Antibes
Monte di Portofino
Lucca
Pisa
Danzig
Poznan
Saubachtal
Von St Paul de Jarrat nach Tara...
Vallee de Lot mit dem Rad
Radtour im Süden von Toulouse
Cap de Pede
Weistropp
Col de Soneres
Radkleid
Wittenberg und Umgebung
Col de Larnat
Frühling rund um Borthen
Großer Bärenstein
Schloss Fürstenstein
Märzenbecher
Modellbahn 18-19
Rigole de la Plaine mit Erweiterung
Sarrat des Taychous
Cahors
Von Rocamadour nach Souillac
Rocamadour
Canal de la Robine
Rund um Milhars und Pamiers
Cordes-sur-Ciel
Pic du Han
Quirl Pfaffenstein
Von Soldeu nach Merens-les-Vals
Pic de la Coma de Varilles
Rund um den Puig de Font Viva
Crete de la Lhasse
Marseille2018
Von Cazères nach Saint Gaudens
Vallée de Campcardos
Ottendorf Wachberg
Meißner 8
Breslau2018
Pic de l Homme
Am Canal du Midi nach Béziers
Von Montauban nach St. Sulpice
Pic de Nerassol
Starke Stiege
Dessau und Wörlitz
Radibor Uhyst
Pic de Fonta
Bärenfangwände
Pic Rouge de Bassies
Refuge de Pinet
Pic de Rizoul
Pic des Trois Seigneurs
Etang Fourcat
Muldentalradweg
Rund um Bouychet
Provence
Breche de Moundelhs
Pic de la Gentiane
Wildsee Damerkopf
Pic d Ayous
Richtung Fleckenkopf
Hochschoberhütte
Gartlalm - Gartltal
Auf den Sandkopf
Kreuzeck
Melenkopf
Portela de Lanos
Pedretscher Kaser
Tours revisited
Auf die Makernispitze
zum Wangenitzsee
Der Mohar ...
Kulmerkogel
Roc de Querqueou
Schönteichen
Thorwald Grenzweg Webergrotte
Im Norden von Toulouse
Hintere Kirnitzsch
Arnsdorf Prießnitztal
Rund um Hautpoul
Von Toulouse nach Moissac
Weimar Apolda
Jardin des Martels
St Lizier nach St Girons
Trebnitzgrund
Avila
Salamanca
Ciudad Rodrigo
Käbschütztal
Segovia
Ruhlander Heide
Madrid
Toledo
Aranjuez
Rauenstein von Königstein
El Escorial
RauensteinvonKnigstein
BahnradelnLbauBautzen
Pic de Savis
Von Lavelanet nach Roquefixade
Ketzerbachtal
Gorges d'Aveyron
Chateau de Lordat
Rad-Routen
Wander-Routen
Roche Ronde
Rund um Ax-les-Thermes
Von Carbonne nach Rieux Volvestre
Lourdes und Pic du Jer
Schneeschuhwandern: Plateau de ...
Zugspitze
Von Lezignan nach Port-la-Nouvelle
Von Castres nach Albi
Collioure - Tour de Madeloc
Foix
Chapelle St. Barthélémy
Weinberge Radebeul
Clot de la Carbonnière
Najac
Zirkelstein
Radtouren
Von Castelnaudary nach Toulouse
Radtour nach Lespinasse
Von Gaillac nach Lisle-sur-Tarn
Albi
Radtour von Löbau nach Bautzen
Refuge le bans
Le Grand Area
Refuges Seles
Pic Malrif
Laval
Pic la lac grande
Chalets de la Taure
Lac des Cordes
Lanchatra
La Berarde
Tete de la Toura
Pied Moutet
Refuge Chaterellet
Lac Lauvitel
Sljeme
Zagreb
Plitvicer Seen
Bahntrassenradeln Löbau
Routen
Mühlenradweg Löbauer Wasser
Flosskanal
Kohlbornstein
Neukirch Arnsdorf
Von Görlitz Richtung Bautzen
Rund um Hinterhermsdorf
Potsdam und Umgeb
Vom Hinterhermsdorf zum Prebischtor
Saale-Unstrut
Vom Pico do Ariero nach Ilha
Ponta do Pargo
Von Curral das Freiras zum Pico...
Levada dos Tornos
Levada do Norte
Von Portela nach Machico
Fruehlingswanderungen
Sao Lourenco
MoBa
Levada du Furado
Von Boca de Encumeada nach Curr...
Von Curral das Freiras nach Jar...
Funchal
Promotion
Ikeda
Hoshida
Nara
Kobe
Himeji
Kyoto II
Kyoto
noch mal Marseille
Neschwitz Milkel
Elbradweg nach Torgau
Altenberg Tharandt
5 Seen Wanderung
Limmat
Rhätische Bahn
Bern Aarau
Zürich
Gotthard Bellinzona
Stubai-Tal: Etappe 5 und 6
Stubai-Tal: Sulzenau-Hütte
Stubai-Tal: Etappe 1 bis 3
Stubai-Tal: Anreise & Aufstieg
Berlin
Gohrischer Heide
Angers
Ederplan
Nantes
in die Große Zirknitz
Hochstadel ... mal wieder
Gradental-Noßberger Hütte
Astental
Knoten
Taxkofel
Bärenebenhütten
La Rochelle
Bordeaux
Marterle
noch mal Mohar
schon wieder auf den Stanzi
Dösental
Wangenitzsee
Rotstein
Stanzi Wurtenkopf
Stellkopf
Königsbrück rund ums NSG
Grumbach Mohorn
MittelndorfWildeHlle
Mittelndorf Wilde Hölle
Kloster Buch Muldentalradweg
HeeselichtmhleSG5111
Heeselichtmühle SG5111
DiesbarSeulitzZabeltitz
Diesbar Seußlitz Zabeltitz
Grenzweg Rotkelchenstiege
Radeburg Linz
Windbergbahn
Ronda
Jerez de la Frontera
Cadiz
Cordoba
Sevilla II
Sevilla I
Granada
Malaga
Ulbersdorf Schmilka
Naumburg
Gries-grund
Lichtenwalde Park und Schloss
Langland Bay & Caswell Bay
Swansea
Schrammsteine
Rhossili Bay
Three Cliffs Bay
Mumbles
Zirkelstein Kaiserkrone
Polenztal gequert
Rund um Königsbrück
DHM und HfM
Sendai
Yamadera
Matsushima
Sommer - baden - radeln
Osaka
Von Arnsdorf über Rammenau nac...
Refuge Glacier Blanc
Pic du Malrif
Lac Faravel und Palluel
Le Grand
Col des Rochilles
Plampinet und Val des Pres
Col de Roche Noir
Pic Lac Blanc
Decin
Von Tharandt nach Meißen
Grun de Saint Maurice
Refuge du Pigeonnie
Cabane de la Lavine
Refuge des Souffles
Refuge de L Olan
Refuge Chabourneou und Vallonpierre
Valgaudemar Lac du Lauzon
Lyon, 3. Tag
Lyon, 2. Tag
Lyon Fr
Potsdam Teil II
Radtour nach Berlin und 2 Regentage
Breslau
Radtour nach Lehnin
Bad Muskau
Potsdam Teil I
Schwarzbach- Sebnitz- Elbtal
Entenpfützenweg
Entenpftzenweg
Elbhangfest-Teil2
Elbhangfest
Schwarzes Loch
Neue Wohnung
Healbe GoBe Test - Lilienstein
Böser Graben Großer Dom
Gelobtbachmühle Zschirnsteine
GelobtbachmhleZschirnsteine
Beuthenfall Carolafels Lehnsteig
Störmthaler See
rund um die Biela
Flößersteig Großstein
Liebethaler Grund
Modellbahn Rohbau
Rauenstein Bärensteine
Taubenheim Bieleboh Kälbersteine
Chateau d If
Aix-en-Provence
Marseille - Ausflug in die Cala...
Marseille Teil 2
Marseille Teil 1
Bruegge
Gent
Brüssel
Leuven
Luettich
China
Weifberg Wachberg
Russland
Krügers Tongruben - Grünewald...
Gratweg Thorwalder Wände
Sandkopf
Scharnick - Gerbers-Hütte
Gradental Nossberger Hütte
Makernispitz
Zweisee Hochtriste
Hochstadel Kalser Hütte
Strasskopf Großboden Schwarzko...
Stockholm V
Stockholm IV
Stockholm III
Lienz Schloss Bruck
Stockholm II
Stockholm I
Helsinki III
Helsinki II
Arthur v Schmid Haus - Dösental
Helsinki I
Tallinn II
2tn
Fast auf den Stanziwurten
Gartltal und Fototest
Tallinn I
Zirknitztal im Regen
Mohar Taxleralm
Fleckenkopf
Mittner Kaser
Schwarzbachtal Sebnitztal
Barcelona IV
Barcelona III
bcn3
Barcelona II
Barcelona I
wieder mal 3 Steine
Zierlauch
Vergleich EOS450D E-M10
Dessau mit Freunden
Knotenweg Hohnstein
Ottendorf Kuhstall Habichtgraben
Bled
Miramare
Triest
Koper
Piran
Ljubljana
Modellbahn 2013
An der Biela
berdenQuirlzumPfaffenstein
über den Quirl zum Pfaffenstein
Freiberger Mulde, Nossen
zur Koselmühle
Paddeln im Unterpreewald
auf den Großen Mythen
Refuge Evettes
Point Lanserlia
lac ambin
zum col de etache
Briancon
Lac blanc
Refuge Grand Bec
Hausberg: Point Veliere
Refuge Valette
zum col de la vanoise
Refuge Plaisance
Zwischenstop Soluthurn
Rübezahlstiege
Thorwalder Wände
Lüneburger Heide
LneburgerHeide
Hamburg
Tiefer Hahn Kuhstall Habichtgraben
TieferHahnKuhstallHabichtgraben
Montpellier
Sète
Narbonne
Collioure
Salses-le-Château
Carcassonne
Toulouse
Frühling im Schönfelder Hochland
3D-Druck - Obsoleszenz austricksen
Märzenbecher im Polenztal
MrzenbecherimPolenztal
Modellbahn 2012
Modellbahn 2011
Kreuzfahrt spektakulaer
Landmarke - Niederlausitzer Seen
Um dem Arnstein und Kleinstein
Elbradweg nach Cossebaude
Lyon - Tag 2
Lac d'Annecy
Annecy
Chambéry
Grenoble
Lyon - Tag 1
Kolmsteig - Lavanter Kolben
Törlkopf am Kreuzeck
Hinab zur Litzlhofalm
Auf den Tullenkogel
Gradental zur Noßberger Hütte
Zur Hugo-Gerbers-Hütte
Richtung Salzkofelhütte
In die Außerretschitz
Durchs Gartltal zur Schoberalm
Auf den Melenkopf
Zum Mittener Kaser
RichtermhleArnsteinGoldsteig
FlersteigHntschelstiege
Flößersteig Häntschelstiege
Menschen Tier Pflanzen
Oberlausitzer Teiche mit dem Rad
Großer und Kleiner Zschirnstein
Thüringen Pfingsten 2012
WesenitztalSchnfelderHochland
Galerie farbig
Diele aufgefrischt
Winter Wachberg Tanzplan
Oslo
Zugfahrt Oslo-Bergen
Bergen
Biehla Kotten - Froschradweg
Goeteborg
Moritzburg
Hinterhermsdorf Thorwalder Wände
HinterhermsdorfThorwalderWnde
Linkoeping
Vadstena/Berg
Jönköping Mjölby
TagdesDenkmals
Jahnatal
Neschwitz Milkel Radibor
Karlskrona
Nordeuropa
Schwarzbachtal
Sommerfest 2011
LaunitzerHeide
strukturen
EulentilkeWildeHlleCarolafelsen
3 Steine
Schulzengrund Wolfsschlucht
Lehnsteig Zurückesteig Obrigen...
Tours
Loches
Blois
Cheverny
Amboise
Chenonceau
Chaumont-sur-Loire
Orleans
rollendes Material H0
Esszimmer reloaded
Lasenstein Liethenmühle
Prag kurz
Grimma Wurzen
Roaneralm Seescharte
Marterle Laitenkopf
Heimkehrerkreuz Leckfeld
Hochstadel
Hochschoberhütte Leibnitzalm
Polinikhaus Ebeneck
Magernigspitze
Hochtristen
Mohar
Mittener Kaser
umdenKeulenberg
St. Marienthal 2010
Jahnatal Radtour
Paddeln in MvP
Avignon
Nimes
Arles
Marseille - Tag 2
Marseille - Tag 1
Modellbahn aktuell
Affensteine Bauernloch
AffensteineBauernloch
Biehlaer Teiche, Froschradweg
DessauBauhaus
Elsterradweg, Lauchhammer
linkselbische Täler
linkselbischeTler
Rings um Wittichenau
Neisse
Räumicht Zeughaus Raubschloss
Noyers Vezelay Avallon
Tanlay Tonnerre Auxerre
Fahrrad am Canal Bourgogne
Abbe de Fontenay und Chateau Ra...
Chaumont und Umgebung
feine Zimmer im Burgund
Langres und Umgebung
Worms und nach Grancey
Kopenhagen
SG5111 analoge Archivbilder
Dresdener Architektur im Herbst
Wandern Saupsdorfer Hütte
aktuelles
Tallinn 2008
Wechselburg Rochlitz Colditz
Wangenitztal
Urlaub 2008
Stanziwurten
Gumplalm Ochsenalm
Hugo Gerbers Hütte
Hagener Hütte
Mokarspitze vom Ghf Bergheimat
Strasskopf und Schwarzkofel von...
Vergleich Canon EOS 450D Powers...
Sägewerk Max Schräger
Sonnenwende Altzella Nossen
Bangkirai Terasse - Bau
Mit dem Rad durch die Oberlausitz
Neukirch Großharthau mit dem Rad
Burgund - Comte - Elsass - Kurz...
Die Mulde von Nossen Richtung F...
Griesgrund
Rauenstein - kleine Wanderung
Rund um den Borsberg
Bielatal 2008
Wachwitz und k?niglicher Weinberg
Wachwitz und königlicher Weinberg
Raumgestaltung - Faltung
Raumgestaltung I-II
Freiberger Arena
Elsterradweg
von Ottendorf zum Winterstein
London
5d's Prag
Picknick und Strasbourg-Bummel
Mit dem Fahrrad Kehl-Strasbourg...
Stadtspaziergang Offenburg
Offenburg und Schwarzwald
Molsheim und St Odile
Strasbourg, Molsheim und St Odile
Dessau Bauhaus 2007
Torgau und Torgischer Rad-Weg
Prag
Spreeradweg von Bautzen Richtun...
Häntschelstiege
Fraenzis Bilder Pfingstpaddeln
Paddeln Pfingsten 2007 Mecklenb...
Radtour Helmsdorf Wesenitz Lieb...
Cross durchs Seifersdorfer Tal
Wesenitztal Rad-Erkundung
Halle - Korrektur meines Stadtb...
Modellbahn HO
schnee
Jahr2006
Hochland
Pillnitzer Weinberge
Seerental Tharandter Wald
Neu Textdokument
Kals - Defreggender Tal
Lienzer Dolomiten - Karlsbader ...
Lienzer Dolomiten - Karlsbader ...
Sommertreffen
Fahrradtour Wermsdorf
Fahrradtour Wermsdorf Oschatz
Von Rammenau mit dem Fahrrad
Fahrrad Großdubrau
Fahrrad Gro?dubrau
Auf der Bahnstrecke nach Stolpen
Oberau und die SG5111
Wander-Touten
Mulde Flöha
Kloster Buch
5111 an Saale Unstrut
5111 in Ottomühle
5111 in Ottom?hle
SG5111-Teilmenge im Spreewald
Ostrau Falkenstein, Winter 92
SG5111-Teilmenge Ostrau Falkenstein

Fahrradtour Wermsdorf Oschatz ::: von Jens Kühn
 Heute wollten wir mal eine neue Fahrradtour ausprobieren, deshalb von Wermsdorf nach Oschatz entlang der "mächtigen" Döllnitz. Nun wie weit Wermsdorf von Dresden weg ist, das hatte ich anders in Erinnerung. Es sind halt doch 100km. Als Ausgangspunkt der Tour wählten wir den Parkplatz am Döllnitzsee, gemäß der Tourenbeschreibung von saechsisches-burgenland.de (die Beschreibung hänge ich mal unten etwas modifiziert noch mal an, man beachte aber evtl. hier die Hinweise im Text, da die Wegbeschreibung teilweise ungenau). Vom Parkplatz aus fährt man gleich schön am Seeufer entlang Richtung Mahlis.
Ausflug, Fahrrad, Landschaft
Alle Bilder dieser Seite:
Badegelegenheit
Ausflug, Fahrrad, Landschaft | Verschluss 1/320s | Blende 7.1 | Brennweite 7.40625mm

Viele Rastbänke säumen den Radweg der sich auch schön fährt. Am Ende des Sees erreicht man die "Staumauer", da der Döllnitzsee eine Talsperre ist. An der anderen Seite der Staumauer befindet sich übrigens eine scheinbar gut zugängliche Stelle für das Einbooten des Faltbootes (über Mannewitz mit dem Auto). Nach einem kurzen Links-Schlenker hinter der Staumauer muss man sich rechts auf den kleinen Betonpflasterweg halten, da fehlt ein Schild. Nun kommt man an einem idyllischen Fischteich (ebenfalls mit Rastegelegenheit) und einer kleinen Anhöhe mit schönem Blick auf die Landschaft vorbei ehe man Mahlis erreicht. Kleine wenig befahrene Straßen führen nun über Gröppendorf nach Glossen. Dort gibt es eine Attraktion, eine Verladestation von Feldbahn auf Kleinbahn über die wohl früher das hier geförderte Kaolin abtransportiert wurde. Die Kleinbahn fährt noch von Oschatz, die Feldbahn wird wohl auch hin und wieder mal aktiviert.
Ausflug, Eisenbahn, FahrradVerladerampe Kaolin Grubenbahn
Ausflug, Eisenbahn, Fahrrad | Verschluss 1/250s | Blende 4.9 | Brennweite 22.21875mm

Hier sieht man also gleich 3 Spurweiten auf einmal! Oben kippt die schmale Werkbahn ihre Lore ab. Das Schüttgut fällt in einen Normalspurhänger, der auf einem Kleinbahnwagen aufgebockt ist.
Ausflug, FahrradKleinbahn mit Werkbahnanschluß
Ausflug, Fahrrad | Verschluss 1/160s | Blende 4.5 | Brennweite 18.34375mm

Entlang der Bahnschienen kommt man zum Haltepunkt Nebitzschen, da hält man sich links und nach ein paar Häusern kann man wieder rechts auf einen angenehmen Radweg einbiegen. Dieser führt an einer noch genutzten Kaolingrube vorbei, da kann man sich das Ganze mal schön anschauen. Auch hat man hier schon einen schönen Blick auf die Türme von Mügeln. 2 Kirch- und ein Schloßturm bilden eine interessante Kombination.
Ausflug, Fahrrad3 Kirchen
Ausflug, Fahrrad | Verschluss 1/160s | Blende 13 | Brennweite 22.21875mm

und mediterranes Bauwerk kurz vor Mügeln:
Ausflug, Landschaft, FahrradMediterraner Baustil?
Ausflug, Landschaft, Fahrrad | Verschluss 1/125s | Blende 11 | Brennweite 18.34375mm

Am Ortseingang Mügeln findet sich die erste Kirche.
Ausflug, FahrradKirche
Ausflug, Fahrrad | Verschluss 1/800s | Blende 4.9 | Brennweite 22.21875mm

Hier fährt man am besten gleich rechts vor der Kirchmauer entlang und biegt dann links in den Fuß/Radweg ein. Da hat man nochmals einen schönen Blick auf die Kirche und Gelegenheit diese zu besuchen (die Kinder nervt es jede Kirche zu besuchen, deshalb verkneif ich es mir mal wieder, aber an sich finde ich diese Mischung aus Historie, Geruch und Architektur immer hochinteressant). Die nächste Hauptstraße überquert man direkt (auch hier fehlt ein Schild) und fährt somit den "Poetenweg" weiter. sehr schön schlängelt sich ein kleiner Radweg Richtung Innenstadt und Schloß. An der kleinen Brücke über die Döllnitz hat man die Möglichkeit zum Markt abzubiegen (weitere Kirche und Brunnen). Wenn man diese Route wählt verlässt man dann den Markt am besten wieder hinter rechts und gelangt über Altmarkt und die Schulgasse wieder auf die andere Route (trifft sich an der Goetheschule) Wählt man diesen Weg nicht kommt man nun am Schloß vorbei, das leider durch viele Umbauten unsäglich gelitten hat, nur an kleinen Details erkennt man noch den alten Bestand. ...
Fahrrad, AusflugReste der Baugeschichte
Fahrrad, Ausflug | Verschluss 1/320s | Blende 4.9 | Brennweite 22.21875mm

Und hier die benutzte Beschreibung von saechsisches-burgenland.de, gekürzt und ohne die Variante über Collm: Wermsdorf – Glossen (9 Kilometer) ... Strecken vereinigen sich zwischen Horstsee und Döllnitzsee. An diesem Punkt ist es leicht, die gewünschte Route mit dem Rad zu starten, während man sich zuvor in und um Wermsdorf herum mit dem Rad oder zu Fuß frei bewegen kann. Zwischen beiden Seen angelangt, fährt man entlang des Döllnitzsees auf überwiegend geschotterten Radwegen[Bem.: jetzt vorwiegend asphaltiert], die sich mit Asphaltstrecken abwechseln. Dank einer ausreichend guten Beschilderung folgt man einem idyllischen, naturverbundenen Radweg nach Mahlis. Dort erfolgt ein Wechsel vom Radweg zur Landstraße, die jedoch wegen ihrer Breite eher an einen komfortablen Radweg erinnert. Die Landstraße führt zur kleinen Ortschaft Wadewitz, die man ohne Mühe durchfahren kann. Die Radler bleiben der Landstraße treu und folgen ihr bis nach Glossen, wo die erste Etappe endet und neun Kilometer zurückgelegt sind. Glossen – Leuben (9 Kilometer) Man fährt durch Glossen, folgt der Beschilderung und hat nach Glossen das erste Mal die Möglichkeit, die Fahrt zu unterbrechen oder umzugestalten, indem man in die Döllnitzbahn einsteigt, einer Schmalspurbahn, die im Volksmund „Wilder Robert“ genannt wird. Die Bahn pendelt zwischen Oschatz und Mügeln, einmal täglich besteht die Möglichkeit bis nach Kemmlitz zu fahren. Der Ort ist bekannt für seine Kaolingrube, die das Ausgangsmaterial für das berühmte Meißener Porzellan liefert. Der „Wilde Robert“ verläuft nun parallel zur Zwischen- und Endetappe des Radweges nach Oschatz[Bem.: mehr oder weniger]. So kann man weiterhin der Schmalspurbahn zusteigen, die Haltepunkte sind entsprechend der Karte in Abweichung vom eigentlichen Radweg leicht zu erreichen. Auf einer entlegenen, asphaltierten Landstraße erreicht man Mügeln[Bem.: siehe dazu oben]. Die Silhouette wird durch die Kirche St. Johannis und durch das Schloss Ruhetal mit seinem „Dicken Turm“ geprägt. Das Schloss steht seit 1990 leer und ist in einem schlechten Zustand. Für die Fahrt durch Mügeln gibt es zwei Möglichkeiten, beide Varianten vereinen sich wieder in Schweta. Der einfacher zu findende Weg folgt dem Hauptstrassenverlauf durch Mügeln in Richtung Oschatz. Dabei überquert man die durch Mügeln verlaufenden Schienen. Hinter Mügeln fährt man auf einem asphaltierten, von der Straße abgetrennten Radweg. Wer die Alternativroute zum Collmberg wählen möchte, findet in Nebitzschen den Anschluss über Schleben und Seelitz durch den Wermsdorfer Wald. Wer sich nicht für die Fahrt nach Collm entscheidet, bleibt auf dem Radweg und erreicht Schweta. Unweit der Ortseinfahrt hält man sich links, dabei wechselt der Belag des Weges von Asphalt zu Schotter[Bem.: nicht nachvollziehbar]. Die Fahrt geht durch den schönen Schwetaer Park. Zwischen Bäumen und entlang eines Sport- und Abenteuerspielplatz folgt man der Beschilderung des Weges, bis dieser auf eine Straße mündet. An dieser Stelle muss der Radfahrer sich links halten und nicht auf die Landstraße, die aus Mügeln kommt, zurückkehren. Die Straße führt Sie durch einen weiteren Teil von Schweta und schließlich aus dem Ort heraus. Hier vereinen sich die beiden Fahrtmöglichkeiten von Mügeln wieder[Bem.: die beiden Fahrtmöglichkeiten sind wohl hier nicht richtig schlüssig beschrieben, aber siehe oben]. Es folgt der etwas schwierigere, aber schönere Weg durch Mügeln und Umgebung zum Schwetaer Anschluss: Wenn man in Mügeln angekommen ist, fährt man zur weithin sichtbaren Kirche St. Johannis, bis diese links liegt. Der Straße geradeaus folgend, kreuzt man eine Hauptstraße, sieht rechts Schienen, überquert diese aber nicht auf der Hauptstraße, sondern fährt geradeaus über die Kreuzung weiter; dort fehlen noch die Schilder. Hat man diese Stelle gemeistert, gibt es anschließend ausreichend Richtungsweiser und man sieht die schönen Gassen von Mügeln. Ohne Mühe stößt man auf einen asphaltierten Radweg, der aus Mügeln hinaus führt, dabei aber nicht direkt an der großen Landstraße verläuft, sondern über Wiesen nach Wetitz. Man folgt der Beschilderung des Radweges und stößt auf eine ungewöhnliche öffentliche Straßenbeschilderung, weil in Wetitz direkt am Ortseingang zum kleinen Ort Oetzsch gewiesen wird, und genau dieser Weg ist zu wählen. Der Straße folgend findet man einen angenehm zu befahrenden asphaltierten Radweg. Man bemerkt weder, dass man Oetzsch verlassen hat, noch dass man in Schweta eingefahren ist. Der Radweg wird zur Dorfstraße, der man folgt und so Schweta verlässt. Die Straße ist nicht breit und wird selten von Autos genutzt. Den Schildern folgend, verlässt man die Landstraße nach wenigen Metern wieder und passiert die Säume von Feld und Flur auf einem geschotterten Radweg, der nach Leuben führt, wo das Ende der zweiten Etappe erreicht ist und weitere neun Kilometer bewältigt sind. Leuben – Oschatz (4 Kilometer) In Leuben angekommen führt der Radweg auf eine größere Kreuzung. Nun folgt man der Straße in Richtung Thalheim/Oschatz. Leuben wird verlassen. Bis Altoschatz führt die Route über eine nicht besonders stark befahrene Landstraße. Dabei ist schon das Ziel der Radtour zu sehen, erkennbar an den Türmen der Oschatzer Stadtkirche St. Aegidien. Links erblickt man während der Fahrt in einiger Entfernung den Collmberg, der das Ziel der Alternativroute ist. Die Straße führt weiter durch Thalheim in Richtung Altoschatz/Oschatz, kurzzeitige Wechsel auf Radwege sind möglich. Mit Hilfe des Stadtplans von Oschatz und einiger Hinweisschilder erreicht man leicht den Altstadtkern. Die Radtour endet auf dem Neumarkt von Oschatz. Der Hauptbahnhof befindet sich im Norden der Stadt. Die Radfahrer sind weitere 3,5 Kilometer gefahren und haben von Wermsdorf bis Oschatz eine Strecke von 21,5 Kilometern gemeistert. Am Neumarkt erhebt sich die Kirche St. Aegidien, die sich als Folge schwerer Beschädigungen seit 1849 im neogotischen Stil präsentiert. Auf dem Neumarkt befinden sich auch weitere schöne Bürgerhäuser und ein ebenso malerischer Marktbrunnen, an dem ein Löwe ein Schild mit dem Oschatzer Stadtwappen in der Tatze hält. Das angrenzende Rathaus wurde nach den Plänen des berühmten Baumeisters Gottfried Semper im Renaissance-Stil mit feingegliedertem Giebel und schlankem Uhrturm nach einem verheerenden Stadtbrand wieder aufgebaut. Am Ende der Tour kann man rück zu wieder schön am See rasten und baden: ...
IMG_3001
| Verschluss 1/640s | Blende 2.8 | Brennweite 7.40625mm